Das perfekte Vorspiel – So sollte jedes Eurer Abenteuer beginnen!

Für viele entscheidet bereits das Vorspiel, ob der Sex gut wird oder nicht. Deswegen ist es besonders wichtig, sich einmal etwas genauer mit dem Vorspiel auseinanderzusetzen und offene Fragen zu klären. Jeder kennt die Vorstellung von spontanem und schnellen Sex, doch ist das wirklich das was dein Partner möchte? In diesem Artikel gehen wir genauer auf solche Fragen ein und geben hilfreiche Tipps für ein gelungenes Vorspiel für dich und deinen Partner.

Die meisten Frauen bevorzugen ein längeres Vorspiel vor dem Sex, wohingegen die meisten Männer schon in Ihren Gedanken einen Schritt weiter sind. Doch was macht dieses Vorspiel so besonders und wieso bevorzugen es die meisten vor dem eigentlichen Geschlechtsakt? Wie lange soll das Vorspiel eigentlich dauern? Und muss es jedes Mal vor dem Sex ein Vorspiel geben? Viele Fragen in den Köpfen, doch hier klären wir euch einmal genauer auf.

Das Vorspiel kann individuell und nach belieben durchgeführt werden. Wichtig ist das man sich über die Vorlieben und Interessen des Partners informiert und gemeinsam über intimere Vorstellungen spricht. Dieser Schritt liefert dir und deinem Partner einen großen Vorteil, da du genauer weißt was deinem Partner gefällt und Du Dich auf die Punkte konzentrieren kannst, während er oder sie es so richtig genießen kann. Die Dauer des Vorspiels ist ebenso variierbar wie die Ausführung selbst, jedoch sollte man darauf achten das die Zeitspanne nicht zu groß wird und die Lust des Partners dabei verloren geht. In der Regel spricht man hierbei von ca. 10-20 min.

Durch das Vorspiel können bereits viele Zärtlichkeiten ausgetauscht werden, wobei Ihr euch so richtig verwöhnen könnt. Dirty-Talk und Fummeleien steigern Eure Lust aufeinander und sorgen für eine heiße Atmosphäre zwischen euch.

1) Die passende Atmosphäre

Sei romantisch und denke Dir ruhig eine schöne Atmosphäre mit warmen Kerzenlicht und vielleicht etwas Obst aus, vielleicht noch ein wenig Musik und schon kann es losgehen.

2) Sexy Unterwäsche

Sich vor dem eigentlichen Akt bereits ins sexy Unterwäsche oder heißen Dessous zu begeben kann die Lust des Partners extrem anregen. Zudem macht es Dich selbstbewusster und Du wirst dich automatisch wohler fühlen, wenn Du die lustvollen Blicke Deines Partners siehst!

3) Verwöhnt Euch

Leichte Massagen und Küsse auf dem Körper Deines Partners sorgen für einen gelungenen Einstieg in das Vorspiel. Greift gegebenenfalls auf ein schönes Massageöl zurück und lasst es Euch mal so richtig gut gehen!

4) Sorgt für Freude

Komplimente erzeugen eine einzigartige Stimmung und Glückshormone, doch seit immer ehrlich mit dem was Ihr sagt! Schließlich freut sich jeder über paar nette Bemerkungen, also seit nicht zu sparsam!

5) Erogene Zonen

Es ist wichtig zu wissen, worauf Dein Partner so richtig abfährt, nutze genau diese Punkte um Deinen Partner zum schmelzen zu bringen. Seien es leichte berührungen am Bein Richtung Intimbereich oder Küsse am Hals, jeder hat einen Schwachpunkt!

6) Augenkontakt

Sich gegenseitig mit lustvollen Blicken zu verführen macht nicht nur verdammt viel Spaß, sondern sorgt auch für eine unglaubliche Nähe, welche die Spannung zwischen Euch sprengen wird.

7) Aufmerksamkeit

Es kann durchaus auch mal dazu kommen, dass Deinem Partner etwas nicht so sehr gefällt, wie Du vielleicht vermutest, doch keine Sorge, frag einach nach Wünschen und Vorstellungen, doch behalte stets ein gutes Maß für Fragen um die heiße Stimmung aufrechtzuerhalten.

8) Sexspielzeug

Die zusätzliche Anwendung von Sexspielzeugen, Massageartikeln oder Gleitgel ermöglicht es Euch immer wieder neue Gelüste zu entdecken und Euer Liebesleben stets zu variieren.

Nicht immer liegt es im persönlichen Interesse oder in dem des Partners, den ersehnten Sex mit einem Vorspiel einzuleiten, doch mit diesen Tipps steht deinem Vorspiel nichts mehr im Wege. Wichtig ist im Vorhinein, über Interessen und Vorlieben zu sprechen und sich über Gemeinsamkeiten und Unterschiede bewusst zu werden, hierbei ist es nämlich gar nicht schlimm auf eventuelle Interessensunterschiede zu stoßen. Durch ausreichende Informationen umgehst Du eine unangenehme Stimmung und schaffst gleichzeitig einige gute Vorrausetzungen für fabelhaften Sex.

Weitere Artikel

Folge Uns

1,232FollowerFolgen
0FollowerFolgen

Instagram

Meistbesucht

Das perfekte Vorspiel – So sollte jedes Eurer Abenteuer beginnen!

Für viele entscheidet bereits das Vorspiel, ob der Sex gut wird oder nicht. Deswegen ist es besonders wichtig, sich einmal etwas genauer mit dem...

Warum One-Night Stands auf Dauer nicht glücklich machen

Grundsätzlich ist der erste Gedanke an einen unverbindlichen Liebesakt gar nicht so schlecht. Beide befriedigen ihr Bedürfnis nach Sex und verabschieden sich unwillkürlich am...

Libido: So erweckst Du dein sexuelles Verlangen!

Besonders in langjährigen Beziehungen tritt es oftmals auf, das die Lust am Sex abnimmt. Ein Glück haben unsere Experten auch hierfür wieder Tipps für...