Der Fußfetisch: Die Vorliebe rund um den nackten Fuß

Wir treffen im Alltag auf die unterschiedlichsten Menschen, mit den außergewöhnlichsten Vorlieben und Fantasien. Doch was meinen manche Menschen eigentlich, wenn Sie von einem Ihrer Fetische reden? Wir klären auf.

Was genau ist der Fußfetisch?

Ein Fetisch ist eine anziehende Vorliebe die Menschen beim Sex verspüren. Hierbei werden Körperteile oder Objekte sexualisiert und in den Fokus der Vorliebe gerückt. Einer der Euch wohl bekanntesten ist der Fußfetisch. Hierbei rückt der Fuß in den Fokus des Fetischisten. Der Markt an gebrauchten Socken oder Schuhartikeln ist mehr gefragt denn je zuvor und die verschiedenen Varianten des Fußfetisch entwickeln sich immer weiter.

Der Toe- und Footjob:

Beim Toe- und Footjob kommt es auf die aktive sexuelle Einbeziehung der Füße und Zehen am Geschlechtsteil an, wodurch eine Befriedigung bei Dir oder Deinem Partner hervorgerufen werden kann.

Toe-Sucking:

Ähnlich wie beim Toe- und Footjob geht es um die sexuelle Einbeziehung der Füße und Zehen in den Geschlechtsakt. Das Anfassen und Lutschen der Zehen werden hierbei priorisiert und in den Fokus des Liebhabers gerückt. Von Bedeutung sind hier aber auch andere Interaktionen wie das riechen und schmecken der Füße, ganz gleich ob in Schuhwerk oder Barfuß.

Für manche von Euch klingen diese Varianten vielleicht nicht unbedingt ansprechend, für viele andere Menschen sind es aber auch die richtigen Anlaufpunkte Ihrer persönlichen Befriedigung. Die meist gestellte Frage von Euch bleibt trotzdem: Wieso ausgerechnet Füße?

Die häufigsten Gründe für den Fußfetischismus!

Vorab ist es wichtig zu sagen, dass die Gründe alle individuell variierbar sind und nicht alle Gründe auch immer auf die Personen anpassbar sind. Es gibt viele verschiedene Arten von Füßen und verschiedene Herangehensweisen, diese in Szene zu setzen. Frauenfüße sind meist klein und häufig ansprechend gepflegt und gestylt durch den passenden Schuh oder einer Pediküre. Männerfüße hingegen sind meist sehr groß und sprechen den Liebhaber besonders durch die starke und männliche Wirkung an. Egal ob groß und stark oder klein und in Szene gesetzt, Füße können durch Ihre Vielfalt an Möglichkeiten für einen Menschen sehr anziehend und befriedigend wirken.

Weitere Artikel

Folge Uns

1,232FollowerFolgen
0FollowerFolgen

Instagram

Meistbesucht

Das perfekte Vorspiel – So sollte jedes Eurer Abenteuer beginnen!

Für viele entscheidet bereits das Vorspiel, ob der Sex gut wird oder nicht. Deswegen ist es besonders wichtig, sich einmal etwas genauer mit dem...

Warum One-Night Stands auf Dauer nicht glücklich machen

Grundsätzlich ist der erste Gedanke an einen unverbindlichen Liebesakt gar nicht so schlecht. Beide befriedigen ihr Bedürfnis nach Sex und verabschieden sich unwillkürlich am...

No-Go’s im Bett – Top 10 der größten Abturner

Es gibt Dinge, die gehören nicht ins Bett und das ist auch gut so! Wir klären Euch über unsere Top 10 NO-GO’s im Bett...